VEGANE FRÜHLINGSROLLE

45 Minuten
Einfach

Zutaten

-
+

Personen

Menge

Produkt

Zusatzinfos

Vegane Frühlingsrolle

6 Stk
Avocado
200 g
Getrocknete Tomaten
100 g
Schalotten
15 g
Knoblauch, frisch oder fermentiert
5 g
Koriander
5 g
Chili
2 Stk
Zitrone
20 Stk
Frühlingsrollen Teigblätter

Blumenkohl und junger Lattich

10 Stk
Junger Lattich
200 ml
Orangensaft
20 g
Zucker
25 g
Cashewkerne
2 Stk
Blumenkohl, kleine Köpfe

Karotten-Dip mit Limettenkaviar

300 g
Karotten
20 g
Knoblauch
80 g
Zwiebel
10 g
Ingwer, frisch
4 Stk
Limettenkaviar / Fingerlimes
 
Salz, schwarzer/weisser Pfeffer aus der Mühle

Der Koch

David Fichte

David Fichte

Koch im Kompetenzteam Kulinarik Ich bin gelernter Koch, Küchenmeister und Gastronom, Fachwirt für Systemgastronomie sowie Hotel- und Gaststättenbetriebswirt. Meine Lehre…

Zubereitung

Schritt 1

Vegane Frühlingsrollen

Die Avocados halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch vorsichtig herauslösen und in kleine Würfel schneiden. Die getrock¬neten Tomaten klein schneiden. Chili, Schalotten und Knoblauch fein hacken. Alle Zutaten mit Zitronensaft vermischen. Jeweils ein Teigblatt mit einer Spitze zum Körper einzeln ausbreiten. An das untere Ende etwas Füllung setzen. Den unteren Spitz eng über die Füllung schlagen, die Enden rechts und links einklappen und den Teig zu einer festen Rolle einrollen. Das spitze Ende mit etwas Wasser befeuchten, damit es besser hält. Die Frühlingsrollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im Backofen bei 200 °C für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen knusprig backen oder goldgelb frittieren.

Schritt 2

Blumenkohl und junger Lattich

Den Blumenkohl in 5 mm dicke Scheiben schneiden, in einer Bratpfanne mit den Cashewkernen langsam goldgelb braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Bis zum Anrichten warm stellen. Den jungen Lattich vierteln und scharf anbraten, mit dem Zucker bestreuen und anschlies¬send mit dem Orangensaft ablöschen. Kurz reduzieren und sofort mit den restlichen Komponenten anrichten.

Schritt 3

Karotten-Dip mit Limettenkaviar

Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer klein schneiden und in etwas Öl anschwitzen. Mit Weisswein oder Wasser ablöschen und unter geschlossenem Deckel weichkochen. Anschliessend mixen bis eine glatte Struktur entsteht. Für mindestens 30 Minuten kaltstellen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken und die ausgekratzten Segmente vom Limettenkaviar unterheben.

Der Koch

David Fichte

David Fichte

Koch im Kompetenzteam Kulinarik Ich bin gelernter Koch, Küchenmeister und Gastronom, Fachwirt für Systemgastronomie sowie Hotel- und Gaststättenbetriebswirt. Meine Lehre…

Newsletter «Live Cooking»

Wollen Sie rechtzeitig über unsere «Live Cooking» Termine in Ihrem Markt informiert werden? Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden und Sie verpassen garantiert keinen Termin.

Transgourmet COOK