Soufflierte Spinatknödel, Pilzragout, Crème fraîche

90 min
Mittel

Zutaten

-
+

Personen

Menge

Produkt

Zusatzinfos

Spinatknödel

900 g
Brötchen, altbacken
375 ml
Milch
9 Stk
Eier, ganz
400 g
Spinat, passiert
100 g
Zwiebel
80 g
Parmesan, gerieben
 
Muskatnuss
 
Salz, Pfeffer

Pilzragout

1500 g
Pilze, gemischt
80 g
Zwiebeln
10 g
Knoblauch
100 ml
Weisswein
250 ml
Vollrahm
100 ml
Kalbsjus
200 ml
Gemüsefond
 
Schnittlauch
 
Maizena

Crème fraîche

500 g
Crème fraîche
50 g
Thymian, Maggikraut,gehackt
1 Stk
Zitronenschale
 
Salz, Pfeffer

Der Koch

Christoph Zrim

Christoph Zrim

Koch im Kompetenzteam Kulinarik «Guadn Tog». Ich bin gebürtiger Steirer und habe meine Lehre zum Koch in einem tollen Restaurant…

Zubereitung

Schritt 1

Spinatknödel

Das Brot in feine Scheiben schneiden. Zwiebel glasig andünsten, mit der Milch ablöschen und über das Brot giessen. Die Eier, Spinat und Parmesan vorsichtig einarbeiten. Gut abschmecken und 20 Minuten ziehen lassen. Gleichmässige Knödel formen und ca. 20 Minuten in Salzwasser, knapp unter dem Siedepunkt, ziehen lassen. Nicht kochen.

Schritt 2

Pilzragout

Die Pilze scharf anbraten. Zwiebeln und Knoblauch beigeben. Mit Weisswein ablöschen, mit Gemüsefond, Kalbsjus und Rahm aufgiessen und sämig einkochen lassen. Zum Schluss mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Bei Bedarf mit Maizena abbinden.

Schritt 3

Crème fraîche

Alle Zutaten verrühren und gut abschmecken.

Alles zusammen anrichten und servieren.

Der Koch

Christoph Zrim

Christoph Zrim

Koch im Kompetenzteam Kulinarik «Guadn Tog». Ich bin gebürtiger Steirer und habe meine Lehre zum Koch in einem tollen Restaurant…

Newsletter «Live Cooking»

Wollen Sie rechtzeitig über unsere «Live Cooking» Termine in Ihrem Markt informiert werden? Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden und Sie verpassen garantiert keinen Termin.

Transgourmet COOK