Mozzarella einfrieren

Was macht man mit angebrochenem Mozzarella? Ganz einfach: einfrieren. Das übriggebliebene Stück in Scheiben schneiden und in den Tiefkühler geben. Den Käse langsam auftauen lassen, dann behält er Geschmack und Konsistenz.

Mozzarella ist auch ohne weiteres ein paar Tage im Kühlschrank haltbar. Sollte keine Flüssigkeit mehr vorhanden sein, eine Mischung zu zwei gleichen Teilen Milch und Wasser zubereiten und den Käse darin einlegen.

Mozzarella aus Büffelmilch hat ein intensiveres Aroma und die Konsistenz ist cremiger. Die Haltbarkeit ist jedoch kürzer als bei Mozzarella, der aus Kuhmilch hergestellt ist. Damit der Käse sein Aroma entfalten kann, 30 Minuten vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen und bei 14 – 17 Grad geniessen.

2